Welche Hilfsmittel stehen zur Behandlung des Low Anterior Resection Syndrome (LARS) zur Verfügung?

März 24, 2022

Um das Fehlen eines standardisierten Ansatzes für das Management von LARS zu beheben, wurde ein Darmmanagementprogramm namens BOREAL entwickelt und in dieser Studie bewertet, um die Akzeptanz, Durchführbarkeit und Wirksamkeit einer rechtzeitigen Bewertung und Behandlung von LARS hervorzuheben.

Read More

Topics: Transanale Irrigation (TAI), Darmmanagement, Low Anterior Resection Syndrome (LARS), Darmkrebs

Transanale Irrigation zur Behandlung von NBD, LARS, Stuhlinkontinenz und chronischer Verstopfung

März 10, 2022

In dieser systemischen Übersichtsarbeit zeigen Mekhael et al gesammelte Beweise dafür, dass die transanale Irrigation (TAI) eine vorteilhafte Darmkontinenzbehandlung sowohl für die neurogene Darmfunktionsstörung (NBD), das Low-Anterior-Resection-Syndrom (LARS) als auch für funktionelle Darmstörungen (FBD) ist, die zu Symptomen wie Stuhlinkontinenz (FI) und chronischer Obstipation (CC) führen.

Read More

Topics: Darmmanagement, Neurogene Darmfunktionsstörung, Wissenschaftliche Artikel

Auswirkungen des Low-Anterior-Resection-Syndroms (LARS) auf die Lebensqualität

Februar 7, 2022

Das Low-Anterior-Resection-Syndrom (LARS) hat einen erheblichen negativen Einfluss auf die Lebensqualität und fast 70 % der betroffenen Personen erlitten innerhalb von 1-11 Jahre nach der Rektumoperation ein schweres LARS.

Read More

Topics: Transanale Irrigation (TAI), Darmmanagement, Stuhlinkontinenz, Rückenmarkverletzung, Darmdysfunktion, Verstopfung, Neurogene Darmfunktionsstörung

Die Wirksamkeit von TAI mit Navina Smart

Oktober 15, 2021

Emmanuel et al, PLoS One 2021.Die Verwendung der transanalen Irrigation (TAI) mit Navina™ Smart kann eine wirksame und gut verträgliche Therapie bei Darmfunktionsstörungen sein.

Read More

Topics: Transanale Irrigation (TAI), Darmmanagement, Stuhlinkontinenz, Rückenmarkverletzung, Darmdysfunktion, Neurogene Darmfunktionsstörung