Webbasiertes Gesundheitscoaching bei Rückenmarkverletzungen: Bewertung der Durchführbarkeit mit verschiedenen Studienmethoden

August 16, 2022

In diesem Artikel untersuchen Allin et al. die Durchführbarkeit und die potenziellen Auswirkungen eines Gesundheitscoachings für Menschen mit Rückenmarkverletzungen (Spinal Cord Injury, SCI).

Sonya Allin, John Shepherd, Teri Thorson, Jennifer Tomasone, Sarah Munce, Gary Linassi, Christopher B McBride, Tizneem Jiancaro and Susan Jaglal. JMIR Rehabil Assist. Technol., 2020

Read More

Topics: Rückenmarkverletzung, Studienbeihilfe, Rehabilitation

ISCoS Webinar: Surviving to Thriving: The Importance of Lived Experience in Bladder Management

Juni 3, 2022

Wir freuen uns, wieder gemeinsam mit der ISCoS an einer neuen Folge ihrer Webinarreihe "SCI Care - What Really Matters" zusammengearbeitet zu haben. Diesmal mit dem Fokus auf die Bedeutung von Lebenserfahrung im Blasenmanagement.

Read More

Topics: International Spinal Cord Society (ISCoS), ISCoS, Wellspect

Online-Seminar zum Thema Harnwegsinfekte

April 11, 2022

Im März veranstalteten wir mit der SIGUP - der Schweizerischen Interessensgemeinschaft für Urologie-Pflege - ein Online-Seminar zu Thema Harnwegsinfekte (HWI). Als Referent für diese Veranstaltung konnten wir Dr. Ralf Anding, Kaderarzt Urologie, am Universitätsspital Basel gewinnen. Seitens Wellspect hielt Catharina Cziczkat, Medical Advisor, einen Vortrag.

Read More

Topics: Wellspect, Harnwegsinfektionen (HWI), Fortbildung

Verbesserung der Versorgung und Erforschung von Rückenmarkverletzungen mit dem Studienstipendium von Wellspect für Pflegekräfte (Klon)

März 30, 2022

Was kann ein Wellspect-Studienstipendium für Sie als medizinische Fachkraft leisten? Die jüngste Gewinnerin des EAUN-Studienstipendiums, gesponsert von Wellspect, Randi Steensgaard, Leiterin der klinischen Pflegeforschung des Rückenmarkzentrums in Westdänemark, leistet einen wertvollen Beitrag zur Versorgung und Erforschung von Rückenmarkverletzungen und unterstützt Patienten dabei, ein erfülltes Leben zu führen.

Read More

Topics: Rückenmarkverletzung, Studienbeihilfe, Rehabiliation

Welche Hilfsmittel stehen zur Behandlung des Low Anterior Resection Syndrome (LARS) zur Verfügung?

März 24, 2022

Um das Fehlen eines standardisierten Ansatzes für das Management von LARS zu beheben, wurde ein Darmmanagementprogramm namens BOREAL entwickelt und in dieser Studie bewertet, um die Akzeptanz, Durchführbarkeit und Wirksamkeit einer rechtzeitigen Bewertung und Behandlung von LARS hervorzuheben.

Read More

Topics: Transanale Irrigation (TAI), Darmmanagement, Low Anterior Resection Syndrome (LARS), Darmkrebs

Transanale Irrigation zur Behandlung von NBD, LARS, Stuhlinkontinenz und chronischer Verstopfung

März 10, 2022

In dieser systemischen Übersichtsarbeit zeigen Mekhael et al gesammelte Beweise dafür, dass die transanale Irrigation (TAI) eine vorteilhafte Darmkontinenzbehandlung sowohl für die neurogene Darmfunktionsstörung (NBD), das Low-Anterior-Resection-Syndrom (LARS) als auch für funktionelle Darmstörungen (FBD) ist, die zu Symptomen wie Stuhlinkontinenz (FI) und chronischer Obstipation (CC) führen.

Read More

Topics: Darmmanagement, Neurogene Darmfunktionsstörung, Wissenschaftliche Artikel

Neue ISCoS-Podcast-Episode: Verschiedene Techniken und Anforderungen für die Katheterisierung

März 8, 2022

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort eine neue Folge des ISCoS-Podcasts „SCI Care: What Really Matters“ mit Wellspect-Gastmoderatorin Maria Bergsten zur Verfügung steht. Diese Episode konzentriert sich auf die verschiedenen Techniken und Bedürfnisse der Katheterisierung, mit einem besonderen Fokus auf Frauen.

Read More

Topics: ISCoS, Intermittierende Selbstkatheterisierung (ISK), Wellspect

Liefern medizinische Fachpersonen die beste Versorgung für Patienten mit Blasen- und Darmfunktionsstörungen? Eine aktuelle Studie legt etwas anderes nahe

Februar 21, 2022

Menschen mit neurogenen Blasen- und/oder Darmfunktionsstörungen leiden oft unter sehr individuellen Symptomen. Es kann schwierig sein, die Veränderung der Symptome einer Person mit standardisierten Messungskennzahlen zu quantifizieren. Dies macht deutlich, wie wichtig patientenzentrierte Ergebnismessungen sind.

Read More

Topics: neurogene Blase, Blasenfunktionsstörung, Darmfunktionsstörung, Neurogene Darmfunktionsstörung, Lebensqualität

Auswirkungen des Low-Anterior-Resection-Syndroms (LARS) auf die Lebensqualität

Februar 7, 2022

Das Low-Anterior-Resection-Syndrom (LARS) hat einen erheblichen negativen Einfluss auf die Lebensqualität und fast 70 % der betroffenen Personen erlitten innerhalb von 1-11 Jahre nach der Rektumoperation ein schweres LARS.

Read More

Topics: Transanale Irrigation (TAI), Darmmanagement, Stuhlinkontinenz, Rückenmarkverletzung, Darmdysfunktion, Verstopfung, Neurogene Darmfunktionsstörung

Erforschung der Auswirkungen von verzögertem Toilettentraining mit dem ESPUN-Studienstipendium von Wellspect

November 19, 2021

Wellspect unterstützt die evidenzbasierte Forschung und Praxis im Bereich der Kontinenzversorgung und fördert das jährliche ESPUN-Studienstipendium. Tinne Van Aggelpoel ist die aktuelle Gewinnerin, und zum World Toilet Day präsentieren wir die Ergebnisse ihrer Studie im Bereich Blasen- und Darmmanagement bei Kindern.

Read More

Topics: European Society for Paediatric Urology (ESPU), Blasenmanagement, WorldToiletDay, Studienstipendium